Werbeartikel: Große Reichweite durch hohen Nutzwert

von Christian Müller (Kommentare: 0)

files/kms/Blog/Infografik_Werbeartikel_-_So-tickt-Deutschland_jpg.png95 Prozent der Deutschen besitzen Werbeartikel, 93 Prozent nutzen sie regelmäßig. Diese Zahlen entstammen einer aktuellen Infografik der Agentur allbranded, die einen Überblick über die Werbeartikelnutzung und –wirkung in Deutschland bietet. Die weite Verbreitung dürfte niemand überraschen – Werbeartikel gibt es auf jeder Messe und in vielen Ladengeschäften und Unternehmen – die aktive Nutzung dagegen schon.

 

Es kommt noch besser: 76 Prozent der Befragten freuen sich immer über Werbeartikel. Wirklich spannend ist für uns jedoch eine weitere Zahl: 56 Prozent der Deutschen verschenken Werbeartikel, wenn sie selbst keinen Anwendungsfall dafür (mehr) haben. Werbeartikel haben also eine sehr hohe Reichweite und Sichtbarkeit – wenn sie praktischen Nutzen bieten...

Nutzbarkeit und Attraktivität bestimmen den Wert

Bereits in früheren Artikeln haben wir darüber geschrieben: Der praktische Nutzen entscheidet maßgeblich über den Wert eines Werbeartikels für den Kunden.  Das gilt ebenso für die Attraktivität des Produkts. Ein Artikel kann noch so nützlich sein, wenn er nicht repräsentativ wirkt oder durch Design und Verarbeitung überzeugen kann, werden die Kunden ihn im Alltag nicht nutzen.

 

Der Einsatz geht dabei über den beruflichen Bereich hinaus. Die Infografik zeigt, dass 41 Prozent der Deutschen die erhaltenen Werbeartikel auch zu Hause nutzen. 37 Prozent der Befragten  geben gar an, dass Werbeartikel bei der Entscheidung für ein Unternehmen und dessen Produkte eine Rolle gespielt haben.

 

Was in den Ohren der meisten Marketingverantwortlichen wie Musik klingt, kann in der Praxis jedoch nur eintreten, wenn bei der Auswahl und Gestaltung der Werbeartikel einige grundlegende Prinzipien berücksichtigt werden. Diese liegen auch unserer Arbeit und Beratung zugrunde:

 

  • Die Werbeartikel müssen für den Kunden einen konkreten Nutzen erfüllen und ihm das Leben und/oder die Arbeit erleichtern.
  • Design, Verarbeitung und Gestaltung sollte ansprechend sein. Schöne und wertige Werbeartikel werden von Kunden gerne in den verschiedensten Lebenslagen genutzt oder an Freunde und Geschäftspartner verschenkt.
  • Für die optimale Wirkung sollten die Werbeartikel natürlich gebrandet sein. Das Branding sollte jedoch zur positiven Gesamtwirkung beitragen und nicht störend auffallen.
  • Die Werbeartikel müssen sowohl von der Ausführung  als auch von der Gestaltung her zu Ihrem Unternehmen passen. Wenn Wirkung und Botschaft mit Ihrem Unternehmensprofil übereinstimmen, erzielen Sie den stärksten Effekt.

 

Werbeartikel können zwar niemals allein stehen, sollten jedoch Teil einer nachhaltigen Kundenbindung und langfristigen Marketing- und Kommunikationsstrategie sein. Werden die Produkte strategisch in den Gesamtplan eingebunden, können sie das Profil schärfen und das Unternehmen positiv im Gedächtnis der Kunden verankern.

 

Wer sich umfassender mit der Wirkung von Werbeartikeln befassen will, wird in unserem Blog-Archiv fündig und sollte einen Blick auf die unten eingebettete Infografik von allbranded werfen.

files/kms/Blog/Infografik Werbeartikel - So-tickt-Deutschland.jpg

Zurück

Einen Kommentar schreiben