Urlaubssaison: Die 7 besten Werbegeschenke für den Sommer

von Redaktion (Kommentare: 0)

Luftballons, Schlüsselanhänger, Kaffeetassen - damit lockt man niemanden mehr hinter dem Grill hervor. Erst recht nicht im Sommer, wenn die Menschen lange draußen und viel unterwegs ist. Welche Präsente passen zum Sommer? Wir zeigen Ihnen die 7 besten Werbegeschenke für die warme Jahreszeit.

 

Selfiestick

Ganz so alltäglich wie das Smartphone ist die Selfiestange noch nicht. In Großbritannien haben laut einer Umfrage von ICM Research aber immerhin schon sieben Prozent aller 18- bis 24-Jährigen einen Selfiestick zuhause - beziehungsweise im Gepäck. Denn vor allem auf Städtereisen ist der Selfiestick wertvoll und ein Garant für tolle Fotos.
Wo man ihn braucht: Im Urlaub.
Was er kann: Facebook-Freunde neidisch machen.
Wer ihn haben will: Social Media-Aficionados. Urlauber.

 

Fidget Spinner

Ein Süchtigmacher für Strand, Garten und Büro. Der Fidget Spinner ist das Trendspielzeug des Sommers. Angeblich stärkt er sogar die Konzentration und schärft die Sinne. Vor allem aber macht er irre viel Spaß. Ein angesagtes Geschenk - nicht nur für Jüngere.
Wo man ihn braucht: Einfach überall.
Was er kann: Konzentration steigern. Nervosität abbauen. Spaß bringen.
Wer ihn haben will: Nervöse. Hyperaktive. Spielkinder.

 

Powerbank

2016 durchkämmten Abertausende Stadt und Land auf der Suche nach kleinen Pokémons. Ohne eine Powerbank im Rucksack wären viele von ihnen aufgeschmissen gewesen. Auch wer unterwegs tindern, whatsappen, die Facebook-Timeline checken oder Nachrichten lesen will, braucht eine. Die Powerbank ist - insbesondere im Sommer - ein unverzichtbarer Begleiter.
Wo man sie braucht: Unterwegs.
Was sie kann: Handy-Akku aufladen.
Wer sie haben will: Smartphone-User. Vieltelfonierer.

 

Smartband

Im ersten Quartal 2017 haben die Hersteller laut Marktforschungsunternehmen IDC über 24 Millionen Wearables - also Fitnesstracker und Smartwatches - ausgeliefert. Kein Wunder: Das Smartband am Handgelenk zählt Schritte, misst den Puls, weckt das Körperbewusstsein. Nicht nur für Jogger eine gute Investition.
Wo man es braucht: Beim Sport. Im Alltag.
Was es kann: Gesunden Lebensstil unterstützen.
Wer es haben will: Sportler. Gesundheitsbewusste. Junge und Alte.

 

Ventilator

Nicht in jedem Büro sorgt eine Klimaanlage für kühle Temperaturen. In der Sommer-Hitze muss man für die frische Brise manchmal schon selbst sorgen. Ein Ventilator schafft Abhilfe. Einfach an das Mobiltelefon anschließen und erfrischen lassen!
Wo man ihn braucht: Im Büro.
Was er kann: Abkühlung bringen.
Wer ihn haben will: Jeder.

 

Lautsprecher

Aufstellen, anschließen, Ohren aufsperren - mit tragbaren Bluetooth-Lautsprechern ist das überall möglich. Man kann sie im Garten aufstellen - oder am Sportplatz, um sich mit motivierender Musik im Hintergrund einzupeitschen.
Wo man ihn braucht: Beim Sport. Bei der Gartenparty. Im Freibad.
Was er kann: Musik mitnehmen.
Wer ihn haben will: Mobile. Musikliebhaber.

 

Virtual-Reality-Brille

Anfang Mai gab Sony bekannt, schon eine Million VR-Brillen verkauft zu haben. Das Sony-Gerät kostet fast 400 Euro, ist damit aber sogar noch billiger als andere Modelle. Einsteiger und Interessierte können auch einfach testweise in die virtuelle Welt eintauchen. Mit VR-Brillen aus Karton oder einem Einsteigermodell wie der HEJU Sculptor.
Wo man sie braucht: Nach einem langen Sommertag abends vor dem Bildschirm.
Was sie kann: Neue Welten und viel Spielspaß ins Wohnzimmer zaubern.
Wer sie haben will: Neugierige. Technikbegeisterte. Gamer.

Zurück

Einen Kommentar schreiben