Reklamation als Chance? Zwischenstand zur Blogparade

von Christian Müller (Kommentare: 0)

files/kms/Blog/Botschaft.jpgVor einiger Zeit haben wir unsere Blogparade zum Thema „Reklamation als Chance“ gestartet. Heute ziehen wir eine kurze Zwischenbilanz und werfen einen Blick auf die drei bisher eingegangen Beiträge. Sie liefern interessante und spannende Perspektiven zum Thema Reklamation.

 

Heiko Stein - Kommunikations- und Verkaufstrainer - hat dafür 33 Sätze zusammengetragen, die reklamierende Kunden nicht hören wollen. Unser Favorit ist Satz Nummer neun:

 

„Da sind Sie aber der erste, den das stört.“

 

Heiko Steins humoristisch gehaltener Beitrag ist definitiv lesenswert und könnte so manches Unternehmen zum Nachdenken anregen.

 

Reklamationen sind höchst emotional

Silke Loers - Vertriebs- und Social Media Beraterin - ist der Meinung: „Reklamationen sind höchst emotional“. Sie vertritt in ihrem lesenswerten Artikel den Standpunkt, dass Reklamationen für Unternehmen wichtig und wertvoll sind.

 

Silke Loers schreibt unter anderem:

 

„Mein persönlicher Umgang mit Reklamationen hat sich seit dieser Zeit manifestiert. Ich höre dem Kunden aufmerksam zu und prüfe, wie ich seinen verständlichen Emotionen gerecht werden kann und löse für ihn das Problem. Ein Kunde, der sich meldet und Kritik äußert ist doch Goldwert!“

 

Christian Müller - Kommunikationsberater für KMUs - schlägt mit seinem Beitrag in die gleiche Kerbe. „Sprechende Kunden sind gute Kunden“ ist sein Beitrag überschrieben, in dem er Reklamationen vor allem als Chance für die Stärkung der Kundenbeziehung sieht:

 

„Heute sehe ich Reklamationen als Kommunikationschancen. Meine Kunden sind dann zwar mit der gelieferten Qualität nicht zufrieden, doch die Arbeitsbeziehung zu mir ist ihnen wichtig genug, um die Probleme anzusprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.“

 

Wir freuen uns sehr über die hervorragenden Beiträge und laden Sie dazu ein, sich ebenfalls an der Blogparade zu beteiligen. Dazu haben Sie noch bis nächste Woche Zeit. Lesen wir bald Ihren Beitrag zum Thema „Reklamation als Chance“?

Zurück

Einen Kommentar schreiben