Kundenbindung: Bessere Werbeartikel durch Perspektivwechsel

von Helen (Kommentare: 0)

Das Werbeartikel sowohl beim Aufbau als auch bei der Festigung von Kundenbeziehungen eine wichtige Rolle spielen, ist Ihnen vermutlich nicht neu. Über die Kriterien für die Auswahl der passenden Werbeartikel wird jedoch aktiv diskutiert, unseren Beitrag dazu finden Sie hier. Heute gehen wir daher nicht auf mögliche Kriterien, sondern auf einen - aus unserer Sicht - noch wichtigeren Faktor ein: Den nötigen Perspektivwechsel bei der Auswahl der passenden Produkte.

 

Perspektivwechsel für eine bessere Auswahl

In vielen Unternehmen basieren Auswahl und Entscheidungsprozess für Werbeartikel primär auf folgenden Überlegungen:

  • - Welche Produkte spiegeln die eigene Marke am besten wider?
  • - Passen Qualität, Verarbeitung und Gestaltung zur Reputation und zum eigenen Anspruch?
  • - Welche Werbeartikel sprechen die Kunden besonders an?
  • - Welche Produkte haben die beste Außenwirkung?
  • - Bieten die Werbeartikel den Kunden Mehr- und Nutzwert?

 

All diese Kriterien sind wichtig und sollten bei der Auswahl definitiv eine Rolle spielen. Dennoch greifen sie zu kurz. Der Grund: Sie sind aus der Perspektive des Unternehmens gedacht und berücksichtigen die Bedürfnisse der Kunden nur am Rande.

Kundenperspektive

Wir empfehlen Ihnen eine andere, vielleicht etwas ungewöhnliche Vorgehensweise: Wählen Sie Ihre Werbeartikel und Produkte aus der Perspektive der Kunden aus. Um das überhaupt möglich zu machen, müssen Sie Ihre Kunden logischwerweise recht genau kennen und sich empathisch in deren Situation versetzen können.

 

Sowohl das Wissen als auch die dafür notwendige Fähigkeit sind in den meisten Unternehmen jedoch vorhanden - nur nicht unbedingt im EInkauf oder bei den Mitarbeitern, die für die Auswahl der Werbeartikel zuständig sind. Daher ist es notwendig und sinnvoll, bei der Auswahl auch Mitarbeiter aus den Bereichen

  • - Außendienst
  • - Kundenbetreuung
  • - Kommunikation und 
  • - Verkauf 

 

einzubinden. Sie kennen die Kunden in der Regel am besten und können sich daher auch in deren Lage versetzen. 

 

Kundenperspektive - nicht neu, jedoch wichtig

Neu ist dieser Ansatz keineswegs, schließlich wird er im Bereich des Marketings seit Jahrzehnten angewandt. Doch bei der Auswahl passender Werbeartikel wird diese Erfahrung leider immer wieder ignoriert. Dabei bietet dieser Ansatz Unternehmen enormes Potenzial, denn durch den Perspektivwechsel können Sie...

  • ... Werbeartikel auswählen, die Ihren Kunden echten Merhwert bieten.
  • ... Produkte wählen, die Wertschätzung und Respekt zum Ausdruck bringen.
  • ... durch die passende Auswahl Ihren Kunden zeigen, dass Sie deren Bedürfnisse kennen.
  • ... die Kundenbeziehung persönlicher und nachhaltiger gestalten.
  • ... schlussendlich die Kundenbindung erhöhen.

 

Aus unserer Sicht sind all das hervorragende Argumente für einen Perspetivwechsel im Auswahlprozess. Wann beginnen Sie damit?

Zurück

Einen Kommentar schreiben